Kopfschmerzen heilen: Ernährung


Home
Beschwerden
Spannungs-Kopfschmerzen
Migräne
Cluster-Kopfschmerzen
Medikamenten-Kopfschmerzen
HWS-Kopfschmerz
Verschiedene Ursachen
Heilen
Tipps
Vorbeugen

Projekte
Impressum



Normalerweise brauchen Menschen mit häufigen Kopfschmerzen keine besonderen Ernährungsregeln beachten.

Bei manchen Menschen werden jedoch Migräneanfälle durch bestimmte Nahrungsmittel ausgelöst.

Typische migräne-auslösende Nahrungsmittel sind:

  • Schokolade
  • Käse
  • Kaffee
  • Rotwein
Dass man nach dem Verzehr bestimmter Nahrungsmittel mehrfach einen Migräneanfall bekommt, heisst noch nicht zwangsläufig, dass diese Nahrungsmittel auch der Auslöser für den Anfall sind.

Manche Migräne-Patienten bekommen in der Vorboten-Phase eines Anfalls auch Appetit auf bestimmte Nahrungsmittel. Diese Nahrungsmittel sind dann nicht die Ursache für den Anfall, sondern nur ein Anzeichen dafür, dass es möglicherweise bald zu einem Migräneanfall kommt.

Wenn man sich jedoch sicher ist, dass ein bestimmtes Nahrungsmittel einen Migräneanfall auslöst, sollte man dieses Nahrungsmittel meiden.

Home   -   Up